Schönheit und Harmonie auf dem Pferderücken

Gelungenes Volti-Turnier auf dem Reiterhof Doose in Barg
Bericht und Bilder von Margret Christiansen

Das  Volti-Turnier des RuFV Sörup auf dem Reiterhof Doose in Barg  lockte am Pfingst-Sonntag zahlreiche Besucher an. 180 Kinder und Jugendliche aus den Vereinen Löwenstedt, Sieverstedt, Schenefeld und Sörup zeigten ihr Können und zeigten spannende und faire Wettkämpfe. Als Richter waren Carmen Christiansen und Kirsten Clausen anwesend. Mit vier Volti-Pferden, drei Ausbildern  und sechs verschiedenen Gruppen war der Reiterverein Sörup stark vertreten. Alle Teilnehmer zeigten sehr gute Leistungen und alle genossen bei herrlichem Wetter  das liebevoll ausgerichtete Voltigier-Turnier.
In der L-Gruppe Pflicht/Kür wurde die Gruppe aus Sörup Sieger. Nach einer grandiosen Pflicht und einer souverän geturnten Kür landeten die L-Gruppe Sörup auf den 1. Platz. Voltigierpferd „Kosmos“, longiert von Finja Andresen, zeigte sich von seiner besten Seite. Der Fuchs-Wallach ließ sich während der Prüfung nicht aus der Ruhe bringen und trug seine Turnerinnen sicher durch den gesamten Wettkampf.
 Auch im Wettbewerb der E2 Gruppen wurden die Söruper Voltigierer Sieger. In der A-Gruppe Pflicht/Kür gewann dagegen die Gruppe aus Sieverstedt.
Höhepunkt des Turniers war der Wettbewerb der Einzelvoltigierinnen Kl. S! Pia Leven aus Gettorf und Johara Weber aus Jersbek zeigten mit ganz viel Power eine Pflicht und eine Kür mit ihren Pferden. Beide gewannen jeweils eine Prüfung. Mit verdientem Applaus belohnten die Zuschauer den sportlichen Eifer der Voltigiererinnen.

Ein Dank galt Familie Doose und allen Helfern des Turniers, die in der Halle und im Freien zum reibungslosen Ablauf beitrugen.

Bilder werden durch Anklicken vergrößert